Hintergrundbild komplett anzeigen
Springen Sie direkt:
Feedback

Blog

// 08.07.2011 in Allgemein
Zukunftspreis Kommunikation

Bereits zum sechsten Mal wird der “Zukunftspreis Kommunikation” für das beste und innovativste Konzept, eine plausible Vision oder herausragende Analyse zukünftiger Kommunikationsformen verliehen. Und dieser ist durchaus verlockend, denn es winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro! Dabei sein kann sich also durchaus – im wahrsten Sinne des Wortes – auszahlen! ;-)

Worum geht es genau im deutschlandweiten Studierenden-Wettbewerb?

Der Name des Preises verrät es eigentlich schon – wie könnte unsere Kommunikation von Morgen aussehen? Wo kann sie optimiert oder können mögliche Barrieren überwunden werden? Und, und, und … Erfinde, entwickle, zeichne, baue, programmiere oder visualisiere sie – deine Vorstellung von Kommunikation der Zukunft! Deiner Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt!!! Und, wer weiß, vielleicht wirst du sogar zum Teil einer „Vorreiter-Initiative“ für die Entwicklung zukünftiger Modelle.

Worauf es ankommt?

Du arbeitest im Rahmen Deines Studiums – vorzugsweise: technische, künstlerische oder gestalterische Studiengänge, Informationstechnik, Wirtschaftsinformatik, neue Medien, Marketing, Kunst und Gestaltung, Kommunikationsdesign usw. – an einem Projekt, alleine oder in einer Gruppe, das sich mit Ideen und Lösungen für die Kommunikation der Zukunft beschäftigt?

Um dir einen ersten Eindruck zu verschaffen, was deine Vorreiter an Ideen und Konzepten vorgestellt haben und wer im letzten Jahr gewonnen hat, folge dem Link zu den Projekten von 2010.

So funktioniert’s:

  1. Registrierungsformular ausfüllen
  2. Exposé zum Projekt schreiben
  3. Exposé, Exposéformular, Projektlogo vorzugsweise per E-Mail einreichen
  4. Projekt auf der Messe am 25. und 26. Oktober 2011 ausstellen

Denk dran: Einsendeschluss ist der 30. September 2011!

Du willst mehr über den “Zukunftspreis Kommunikation” erfahren, dann schau einfach auf www.zukunftspreis-kommunikation.de

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

Einen Kommentar schreiben